• Inspiroy Touch
  • G10T

Kamvas Studio 22

Kombination bringt
Effizienz und Bequemlichkeit.

Neue Generation hocheffizienter Design-Studios.

Kreativitätsmotor für
mehr Möglichkeiten.

Zeigen Sie jedes feine Detail an.

Der 21,5-Zoll-IPS-Monitor mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bietet einen Betrachtungswinkel von 178°, wodurch sichergestellt wird, dass jedes feine Detail bei Betrachtung aus verschiedenen Richtungen präzise dargestellt wird.

1920 x1080

Auflösung

21.5 Zoll

Panelgröße

178°

Blickwinkel

Kreativität, die sich in lebensechten Farben offenbart.

16,7 Millionen Farben können in Kamvas Studio 22 präzise dargestellt werden, um Ihre Arbeit zu beleben und faszinierende visuelle Effekte zu erzielen.

Genießen Sie das Zeichnen wie
mit einem Stift auf Papier.

Die Anwendung von Volllaminierungsverfahren
wird die Parallaxe des Cursors verringern,
während die Ätzoberfläche des AG-Glases den
Anwendern das Zeichnen wie mit einem Stift auf Papier ermöglicht.

Bildschirm

Volle Laminierung

Glas

Geätztes blendfreies Glas

266PPS

8192 Stufen

Genaue Striche
reproduziert mit
dem digitalen Stift PW500.

Ausgestattet mit 8.192 Drucksensitivitätsstufen, kann der batterielose digitale Stift Linien mit unterschiedlicher Breite entsprechend dem unterschiedlich ausgeübtem Druck genau darstellen. Außerdem bietet der PW500 Ihnen einen komfortablen Griff basierend auf der batterielosen Technologie und dem ergonomischem Design.

Großartige Ideen in organischen Strichen dargestellt.

Die ±60°-Neigungserkennung ist auf Kamvas Studio 22 verfügbar. Neigen Sie Ihren Stift, um echte Pinselneigungseffekte sowie fließende Farbübergänge zu erzielen.

Computer oder ein Stift-Display?

Kamvas Studio 22 kann entweder als Stift-Display für die Schöpfung oder als Computer für die Freizeitgestaltung dienen, was den Anwendern hilft, das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben zu finden.

Malen

Gaming

Film

Kreativität durch außergewöhnliche Leistung fördern.

Leistungsstarke CPU zur Steigerung Ihrer Produktivität.

Die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Aufgaben wird durch die Intel? Core? i5-8400 Prozessor und 8GB/16GB* RAM von Kamvas Studio 22 gewährleistet, die zur Verbesserung Ihrer Produktivität beitragen wird.

6 Kerne 6 Fäden

14 nm Nanotechnologie

Doppellaufwerke für höhere Geschwindigkeit und größeren Speicher.

Die Doppellaufwerke, 1 TB HDD und 120 GB/240 GB-SSD*, sorgen nicht nur für eine höhere Betriebsgeschwindigkeit des Kamvas Studio 22, sondern bieten Anwendern auch einen großen Speicherplatz, der die Speicherung jeder großartigen Idee unterstützt.

1TB HDD

120GB/240GB* SSD

*Zwei Versionen von Kamvas Studio 22 sind verfügbar:
8GB RAM+120GB SSD+1TB HDD 16GB RAM+240GB SSD+1TB HDD

Bessere Leistung durch
starkes Belüftungssystem.

Ein starkes internes Belüftungssystem wurde speziell entwickelt,
um Ihren Prozessor zu kühlen und eine stabile Leistung zu
gewährleisten, wenn mehrere Programme gleichzeitig ausgeführt werden.

Immersive Benutzererfahrung.

Die eingebauten Lautsprecher von Kamvas Studio 22 mit hoher Leistung, die sich durch einen 3D-Audioeffekt auszeichnen, werden Ihnen ein immersives Benutzererlebnis bieten.

Benutzerfreundliche Designs
für höhere Effizienz.

Flexible Gestaltung sowohl
für Rechts- als auch für Linkshänder.

Programmierbare Drucktasten und Touch-Lleisten sind symmetrisch
auf beiden Seiten des Bedienfelds angeordnet, um sowohl Rechts- als
auch Linkshänder zu unterstützen, was den Benutzern großen Komfort bietet.

Ideale Stellung für die Schöpfung.

Der verstellbare Ständer ST100 ermöglicht es Ihnen, Ihren idealen Schöpfungswinkel zu finden. Ziehen Sie den Schieberegler am Ständer und lassen Sie ihn los, um den Winkel zu fixieren, bis ein idealer Winkel zwischen 20 und 80 Grad gefunden ist.

Anschlüsse für
unterschiedliche Bedürfnisse.

10 Schnittstellen auf der Rückseite des Kamvas Studio 22, darunter USB, VGA, HDMI und eine Netzwerkschnittstelle, werden Verbindungen für unterschiedliche Zwecke unterstützen.

DC

HDMI

VGA

USB

LAN

USB

MIC

AUDIO

Aussehen

Bildschirm

Technische Merkmale

Betriebsbedingungen

Hardware

Betriebssystemkompatibilität

Modellvergleich